20. HHC Skifreizeit vom 25. Februar bis 1. März 2009 in Wörgl/Tirol

TN_IMG_0788.jpg

Bilder: HHC

20 Jahre Skifreizeit Hennersberger Hof

Flink auf den Tasten und im Schnee. Seit 1987 macht sich eine Truppe des Vereins am Aschermittwoch auf den Weg um gemeinsam zum Skifahren zu gehen und Pisten und Loipen unsicher zu machen. Vor 20 Jahren (1990) haben wir dabei zum ersten Mal den Hennersberger Hof in Wörgl angesteuert und sind seither der Wirtin Anni treu geblieben. Da kommen fast schon heimatliche Gefühle auf, wenn die ohe Salve und das Wilde Kaiser Gebirge die Skifahrer begrüßen. Für den reibungslosen Ablauf der Skifreizeit sorgen seit dieser Zeit Ursel und "Pistenfuchs" Wolfgang Hofele. Neben der Organisation lassen sie sich auch immer etwas einfallen um die meist 40 50 köpfige Gruppe bei Laune zu halten. Zum Jubiläum gab es neben einer romantischen Pferdeschlittenfahrt in der verschneiten Wildschönau, eine Foto-Show über die vergangenen 20 Jahre Hennersberger Hof und als Höhepunkt ein Gala-Dinner mit Musik von den Casanovas und die Ehrung der Gruppe durch den Tourismusverband Hohe-Salve. Für nächstes Jahr ist bereits wieder gebucht. Der Verein bedankte sich bei Hofeles für die langjährige Reiseleitung mit einem Geschenk. Des Weiteren wurden auch Roland Hainich, Gerlinde und Karl Adam, Anneliese Benzinger, Kurt Weißmann und Ursula und Wolfgang Hofele für 20 Teilnahmen an der Skifreizeit auf dem Hennersberger Hof vom Tourismusverband geehrt. Auch viele andere sind für langjährige Treue zur Ferienregion Hohe Salve ausgezeichnet worden.

Text: BJ